News

Gestatten: Jan Hansen, Geschäftsführer von CODE Sports

SPORTS

PEOPLE

25/01/2017

Jan Hansen ist Geschäftsführer von CODE Sports. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Fitness- Segment weiß er, was Kunden heute von einem modernen Personal Training Club erwarten. Im Gespräch mit der Online-Redaktion von CODE erklärt er, was ihn an seiner neuen Aufgabe am Goetheplatz besonders reizt.

Jan, du hast schon einige Stationen in deiner Laufbahn absolviert. Was waren deine persönlichen Highlights?

Ein erstes Highlight waren die Hanteln, die ich als 11-Jähriger von meinem Opa geschenkt bekommen habe. Danach das Austauschjahr in den USA, in dem ich erste Trainingserlebnisse sammeln konnte. Einen sehr großen Einfluss hat neben meiner langjährigen Sporterfahrung mein Studium der Sportwissenschaft, Sportmedizin und Psychologie gehabt. Später habe ich ja dann noch eine amerikanische Personal Trainer Lizenz in den USA erworben. Erweitert durch Ausbildungen bei den bekannten Trainern Mark Verstegen und Mark Lauren. Aber auch meine Zeiten als Trainingsleiter von Fitness-Studios oder der Aufbau meiner eigenen Personal Trainer Plattform haben mir viel bedeutet. So konnte ich unter anderem auch sehr viele Eindrücke in der Zusammenarbeit mit Medizinern in meiner Tätigkeit als Referent für die Deutsche Akademie für Präventivmedizin sammeln. In Frankfurt bin ich nun seit 17 Jahren selbstständiger Personal Trainer.

 

In dieser Zeit hast du sicher einige Fitness-Trends kommen und gehen sehen, oder?

Ja, das stimmt. Die Branche ist stetig gewachsen. Immer mehr Menschen interessieren sich für ihre Gesundheit und wie sie sie erhalten können. Auch das Aussehen und die Leistungsfähigkeit stehen bei vielen im Vordergrund. Über die Jahre gab es dabei immer wieder neue Trends: von Yoga und Pilates über das steigende Interesse von Unternehmen an der betrieblichen Gesundheitsförderung bis hin zu bestimmten Trainingsmethoden wie Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Die hat aber auch mein Opa schon gemacht 🙂 Ich möchte Spaß an der Bewegung unter der Berücksichtigung von sportmedizinischen und alltagsrelevanten Aspekten vermitteln. Nur wer Spaß und Erfolg hat, zieht das auch dauerhaft durch. Daran arbeiten wir bei CODE Sports jeden Tag.

Mit dem Start von CODE Frankfurt Ende 2016 hast du dich einer neuen Herausforderung gestellt. Was hat dich überzeugt?

In erster Linie das ganzheitliche Konzept. Darauf habe ich schon lange gewartet. Eine einzigartige Kombination aus allen Dienstleistern rund um den Körper und das Denken des Menschen. Hier können wir wirklich sagen: Leading the industry! Die Zusammenarbeit von Medizinern aus 20 Fachrichtungen mit Therapeuten und dem Thema Ernährung und Coaching  in einer Location, mitten in der Stadt. Sehr beeindruckend. Für den Kunden ein kompetentes und zeitsparendes Angebot.

Wie sieht ein typisches Training aus?

Der Ablauf ist meistens sehr ähnlich. Ein kurzes Update über den Tageszustand und das letzte Training, ein Warm up, dann das individuelle Training, mit Elementen aus Kraft, Beweglichkeit und Balance/Koordination. Schließlich Cool down und Empfehlungen für den Alltag. Da wir so viele unterschiedliche Kunden haben, mit sehr individuellen Zielsetzungen, ist jedes Training unterschiedlich, an den Kunden und seine Tagesform angepasst. Wie maßgeschneidert und dennoch flexibel. Der Vorteil für den Kunden ist: Wir holen ihn da ab, wo er steht und bringen ihn an sein persönliches Ziel.

Welche Trainingsarten bietet CODE Sports?

Wir bieten Personal Training, also eine 1:1-Betreuung, Kleingruppen und im betrieblichen Gesundheitsmanagement auch Kurse und Workshops. Wir legen Wert auf funktionelles Training mit dem eigenen Körpergewicht. Alltagsrelevanz, Koordination, Balance und Spaß sind ein wichtiger Bestandteil. Dazu gehört auch unsere Kletter- und Hangelstrecke. Unsere Trainingsfläche im Industrial Style und die 400 m² große Trainingsfläche auf der  Dachterrasse mit sagenhafter Aussicht auf den Goetheplatz und die Skyline von Frankfurt. Training wie in New York. So eine Location ist einmalig in Frankfurt und das Gesamtkonzept ist einzigartig in Deutschland. Hier kann auf höchstem Niveau, zentral in der Stadt mit einem sehr kompetenten, umfassenden Team viel erreicht werden.

Sie haben Lust bekommen, mit Jan Hansen und seinem Team zu trainieren? Vereinbaren Sie gerne einen Termin!

Weitere Informationen zu CODE Sports finden Sie hier.

Share:

Gestatten: Jan Hansen, Geschäftsführer von CODE Sports