News

Frankfurt liest ein Buch – bei CODE Frankfurt

CAMPUS

06/04/2017

Schon zum 8. Mal findet dieses Jahr die zweiwöchige Veranstaltungsreihe „Frankfurt liest ein Buch“ statt. Im Zentrum 2017: Herbert Heckmanns Roman „Benjamin und seine Väter“, der aus der Perspektive des jungen Frankfurters Benjamin auf die Geschehnisse im Deutschland der 1920er und 1930er Jahre blickt. Am 27. April um 19.00 Uhr findet dazu bei CODE Frankfurt eine Lesung statt:

Die Gene regieren unser Leben und versorgen den Organismus mit wichtigen Instruktionen. Wir machen uns auf eine Reise durch den Körper des fantasiebegabten Benjamin. Während einer szenischen Lesung nähern wir uns dieser Figur anhand von ausgewählten Textstellen und versuchen zwischen den Zeilen zu lesen, was er uns heute über das Leben zu sagen hätte. Kommen Sie mit auf diese Reise durch den menschlichen Körper!

CODE Frankfurt
7. OG (rechter Aufzug)
Goetheplatz 9-11
60313 Frankfurt am Main

Barrierefreier Zugang. Eintritt: 5,00 Euro

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Infos:
www.frankfurt-liest-ein-buch.de

www.facebook.com/codefrankfurt

Share:

Frankfurt liest ein Buch – bei CODE Frankfurt